Ein Fundstück am Wegesrand auf einem Spaziergang am Weseruferweg
02. April 2021
Nicht nur das letzte Jahr und meine Weihnachtsgrüße 2020 waren von der Corona-Zeit geprägt, auch das Frühjahr 2021 ist es weiterhin! Spaziergänge erleben bei Lockdown und der Empfehlung für Treffen mit einer Person möglichst im Freien inzwischen eine regelrechte Renaissance! Das 'Auflesen' von Fundstücken am Wegesrand hat inzwischen bei den auch bei mir häufigen Spaziergänge ein neues und anderes 'Format' bekommen!

'Made-in-Bremen'  muss wegen der Corona-Krise ein viertes Mal verschoben werden!
01. März 2021
Die regionale Messe "Made in Bremen" wird auch 2021 wegen Corona noch einmal wieder verschoben und zwar vom 19.-21. März auf den 23.-27.Juni 2021.

Weihnachtsgruß 2020
20. Dezember 2020
Seit dem Druck der ersten Figurenkarten (2016) überbringt im Dezember der "Weihnachtsvogel" den Liebhaber*innen der 'Figuren aus Fundstücken' an dieser Stelle seine guten Wünsche zum Weihnachtsfest und zum neuen Jahr. Häufig sind es auch mehrere Weihnachtsvögel. In jedem Jahr gab und gibt es mit ihnen eine neue Rahmenhandlung bzw. eine andere Version dieses Grußes. In diesem Jahr lag die Gestaltung des Grußes - leider - sehr nahe :

22. November 2020
Dass die eigentlich für den März dieses Jahres geplante Messe "Made in Bremen 2020" coronabedingt mehrfach verschoben werden musste (zuletzt auf den 20./21.März nächsten Jahres) , war schon mehrfach hier im BLOG Thema. Jetzt haben die Messe- Veranstalter vom 14. November bis zum 31. Dezember 2020 das historische Haus der "Stadtwaage " in der Langenstr. 13 für einen POP-UP-STORE "Made in Bremen" zur Verfügung gestellt bekommen! Und: die Figurenkarten sind mit dabei !

20. Oktober 2020
Im Blogbeitrag vom 29. März 2019 hatte ich einige Buchhandlungen genannt, die meine Figurenkarten in 'Bremen und umzu' anbieten. Heute möchte ich zusätzlich drei Läden vorstellen, die über diese regionale Grenze hinaus auf Rügen, in Flensburg und in Amsterdam die Figurenkarten in ihr Verkaufs-Sortiment mit aufgenommen haben.

04. August 2020
Wenn auch in den letzten Monaten in meiner Werkstatt ebenfalls ab und zu Stillstand herrschte, einige neue Bilder sind doch entstanden. Interessanterweise (auch für mich) wird die Gestaltung der hier gezeigten Bilder derzeit nicht so sehr durch Fundstücke und Fragmente von der Straße, sondern durch Fundstücke und Fragmente anderen Ursprungs bestimmt.

28. Juni 2020
Am 22.6. erreichte die Aussteller*innen der 'Made in Bremen' die Nachricht vom Aussteller-Team , dass die Messe "sehr schweren Herzens" - weiterhin coronamäßig bedingt- leider noch einmal verschoben werden muss. Der aktuell gültige Veranstaltungstermin lautet nun: 19. - 21. M ä r z 2 0 2 1 , ursprünglich war die Messe für den 20.-22. M ä r z 2 0 2 0 geplant gewesen.

06. Mai 2020
Wegen "Corona" war der Messetermin von Mitte März 2020 bereits auf Anfang Juni 2020 verschoben worden (siehe Blog-Eintrag vom 10. März). Vor kurzem wurde der Termin erneut verschoben: auf Mitte Oktober 2020. Die Veranstalterin und ihr Team teilten dazu folgendes mit:

14. April 2020
In diesen Tagen und Wochen habe ich erst einmal gar nicht mehr in meiner Werkstatt gearbeitet und produziert. Zu sehr war und bin ich wie alle anderen Menschen mit dem globalen Phänomen Corona-Virus beschäftigt. Seine rasante Verbreitung hat auch bei uns zu vielen Kontakt-Beschränkungen und Verboten geführt. Neue Regeln waren und sind im Alltagsleben einzuüben und einzuhalten.

10. März 2020
Die Eilmeldungen überschlagen sich derzeit! Wegen der Präventionsmaßnahmen, das Coronavirus in Deutschland möglichst nicht weiter zu verbreiten, werden immer mehr öffentliche Veranstaltungen abgesagt oder verschoben! Jetzt ist auch die Messe "made in bremen" davon betroffen!

Mehr anzeigen